Blühwiesen statt Rasen

Erfurt soll blühen!

Negativ

Kurz geschorener Rasen vertrocknet schnell, nützt der Natur sehr wenig und unter Bäumen verstärkt er deren Trockenstress.

 

Positiv

Wiesen schauen besser aus, machen weniger Arbeit, sind widerstands-fähiger gegen Trockenheit und vor allem: Sie bieten Insekten Nahrung.

 

Denn der Insektenschwund schreitet voran.


In Privatgärten und auf Balkons

Der NABU-Bundesverband hat eine super Kampagne für mehr Natur und Blumen in Gärten und auf Balkonen.

Schau mal rein!

Tipps für einen nützlichen sonnigen Balkon             (Bild: NABU/Anne Quadflieg)
Tipps für einen nützlichen sonnigen Balkon (Bild: NABU/Anne Quadflieg)
Tipps für einen nützlichen schattigen Balkon (Bild: NABU/Anne Quadflieg))
Tipps für einen nützlichen schattigen Balkon (Bild: NABU/Anne Quadflieg))

Auf Firmengelände

Für nächstes Jahr stellen wir gerade einen Antrag beim Insektenschutzfonds des NABU, um eine große Rasenfläche einer Erfurter Firma (etwa 1000 m²) in eine Wiese umzuwandeln.

 

Auch in Ihrer Firma können Sie sich dafür engagieren! Über den NABU Erfurt können Sie den Antrag für finanzielle Unterstützung beim Insektenschutzfonds stellen.

Melden Sie sich!

 

Hier gibt's ein paar Infos zum Insektenschutzfonds.

 


Sie wollen mehr Blühwiesen in Erfurt?

Gründen Sie eine Regionalgruppe des Netzwerkes "Blühende Landschaft"!

Die haben nicht nur eine ganz wunderschöne Webseite mit vielen Informationen zum Thema, da gibt es auch noch großen Bedarf an Regionalgruppen in und für Thüringen... (es gibt noch keine!). Eine aktive Gruppe von fünf bis acht Personen ist ideal.

 

Vorteile für eine Regionalgruppe:
fachliche, materielle, finanzielle und in der Öffentlichkeitsarbeit praktische Unterstützung.

Für Landwirte, Försterinnen, Imkerinnen und Gewerbetreibende gibt es besondere Angebote!

 

Um Gleichgesinnte dafür zu finden, können wir als NABU Erfurt Vernetzungsarbeit leisten. Außerdem könnte man einen Vortrag mit jemandem aus dem Netzwerk organisieren.

Das Netzwerk wurde 2003 von einer Hand voll Organisationen aus Imkerei, Landwirtschaft und Naturschutz gegründet.