Aktuelle Meldungen

 

Müllberäumung am Pfingstbach zwischen Urbich und Niedernissa (Sa., 20. Oktober 2018, ab 10.00 Uhr)

Wir haben bereits im Vorjahr eine Großaktion in dem Gebiet durchgeführt. Am kommenden Sonnabend wollen wir diese fortsetzen. Dafür können wir noch Helfer gebrauchen. Der Treffpunkt ist in der Straße "Am Pfingstbach" in Niedernissa.


Handy-Sammelbox
Alte Handys für die Havel - Sammelstellen für Alt-Handys in den Erfurter Bibliotheken eingerichtet

Wenn Sie Ihr Altgerät in einer Sammelstelle abgeben, sorgen Sie dafür, dass Rohstoffe wiederverwertet werden und Schadstoffe nicht auf dem Müll landen. Gleichzeitig unterstützen Sie damit das NABU-Projekt zur Renaturierung der Unteren Havel. Jedes eingegangene Alt-Handy bringt dem NABU einen Erlös von 1,60 Euro, der ausschließlich für dieses Projekt verwendet wird.

Die Sammelstellen finden Sie in den Bibliotheken:

Domplatz, Domplatz 1
Berliner Platz, Berliner Platz 1
Krämpfervorstadt, Hallesche Str. 18

Näheres erfahren Sie im ► Flyer oder über den nachfolgenden Link.

► mehr hier



Schwalben-Kunstnester für die Schule Kerspleben

Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens erhielt die Schule Kerspleben vom NABU Erfurt ein besonderes Geschenk. Während der Festveranstaltung am 31.08.2018 in der Kersplebener Kirche übergab Bernd Krüger der Schulleiterin Heike Sänger vier Kunstnester für Mehlschwalben (zwei Doppelnester). Diese werden nun an geeigneter Stelle am Schulgebäude angebracht. Mehlschwalben hatten dort bereits begonnen, Nester zu bauen. Zu einer erfolgreichen Brut ist es aber bisher noch nicht gekommen. Deshalb soll mit den Nisthilfen für die Schwalben ein weiterer Anreiz zum Brüten geschaffen werden. Eine Lehmpfütze für den Bau natürlicher Nester durch die Schwalben wurde ebenfalls angelegt. Nun bleibt abzuwarten, ob sich die Schwalben im nächsten Jahr weiter auf dem Schulgelände ansiedeln. Die Initiative war von der Schule selbst ausgegangen.


Bei der Plakettenverleihung
Kirchengemeinde für Artenschutzmaßnahmen geehrt

Am 12.07.2018 wurde vom NABU Erfurt die Plakette „Lebensraum Kirchturm“ an die Kaufmannskirche für vorbildliche Artenschutzmaßnahmen verliehen.

► mehr hier



Rauchschwalbe
Engagement für den Schwalbenschutz gewürdigt

Im Juli 2018 wurden drei Familien in Erfurt, die Schwalbenbruten an ihrem Haus zulassen und unterstützen, mit der Plakette "Schwalben willkommen" ausgezeichnet.

► mehr hier



Linderbach
Zweifelhafte Hochwasserschutzmaßnahmen am Linderbach

In dem TA-Beitrag vom 09.06.2018 "Hochwasserschutz präsentiert sich im Einklang mit der Natur" mit Großfoto wurde die im Februar geäußerte Kritik des NABU Erfurt an den "Hochwasserschutzmaßnahmen" am Linderbach in Kleinmölsen als ungerechtfertigt dargestellt. Aber wucherndes Gras und ausgesäte Mohnblumen machen noch keinen naturnahen Zustand am Fließgewässer aus. Dazu gehört einiges mehr.

► Pressemitteilung des NABU Erfurt



Dunkle Erdhummel
Hummeln in Gefahr – um Mithilfe wird gebeten

Durch die verfehlte Landbewirtschaftung der letzten Jahrzehnte ist der Bestand an Insekten, und damit auch an Bestäubern wie die Hummeln, stark zurückgegangen. In Thüringen gibt es 31 Hummelarten, 13 davon stehen schon auf der Roten Liste, 3 Arten sind aber bereits ausgestorben. Weitere werden folgen, wenn keine Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Ein erster Schritt ist die Bestandserfassung.

Für die Erfassung der Erfurter Hummelfauna bitten das Naturkundemuseum und sein Förderverein die Erfurter Bürger um Mithilfe.

► mehr hier



Kampagnen des NABU-Bundesverbandes

Wir unterstützen die nachfolgend aufgeführten Kampagnen des NABU-Bundesverbandes. Bitte helfen Sie uns dabei!

► Gönn dir Garten

► Torffrei gärtnern

► Alte Handys für die Havel

► Neue Agrarpolitik jetzt!

► LivingLand


Freiwilliges Ökologisches Jahr

Die NABU-Gruppe Großfahner sucht laufend Leute für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ). Es erwartet euch eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit.

Interessenten bitte per E-Mail an nabugrossfahner(at)web.de melden oder telefonisch unter 036206/21976.

 

► weitere Meldungen

 

► zum Seitenanfang

 

Naturgärten fördern die Erhaltung der Artenvielfalt!

Ein Naturgarten ist für den Menschen ein schöner Platz zur Entspannung und Erholung und für Tiere und Pflanzen ein vielfältiger Lebensraum.

► Lebensraum Naturgarten

 

Arnika

Meldung des
NABU Thüringen

Arnikavorkommen bei Oberhof soll wegen Golfplatz zerstört werden

► mehr

 

NABU Thüringen

NABU Thüringen

► Gruppen vor Ort

 

NABU-Bundesverband

NABU Bundesverband

Interessante Beiträge des NABU-Bundesverbandes

► zur Übersicht

 

NABU-Netz

NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU und NAJU

► zum Netz