Erste Hilfe für alle möglichen Themen

  • Amphibienschutz / Krötentaxis
  • Baumfällungen
  • Brütende Enten im Balkonkasten
  • Gartentipps
  • Igel
  • Tauben

 

  • Insekten helfen
  • Insekten fern halten
  • Müll
  • Nestlinge - aus dem Nest gefallen Jungvögel
  • Schwalbennester und Nisthilfen
  • Verletzte Vögel und andere Tiere


Amphibienschutz - Krötentaxis

Sie möchten Amphibien helfen, lebend zu ihren Laichgewässern zu finden? Dann melden Sie sich bei der Unteren Naturschutzbehörde Erfurts (oder ihres Landkreises).

 

Zwei grundlegende Info-pdfs stellt das Umweltamt bereit: https://tlubn.thueringen.de/naturschutz/zoo-artenschutz/feldhamster-und-co/amphibienschutz-str/



Baumfällungen

 In Erfurt gibt es die sehr engagierte und professionell arbeitende Bürgerinitiative "für Stadtbäume statt Leerräume". Über deren Webseite, Newsletter und facebook-Auftritt kann man sich zu aktuellen Vorkommnissen und Engagement zum Baumschutz informieren. Sehr unterstützenswert!

www.facebook.com/stadtbaeume/

www.baumstark-erfurt.de

Der NABU Hamburg hat allgemeine Tipps zu dem Thema zusammengestellt.

https://hamburg.nabu.de/tiere-und-pflanzen/baumschutz/17366.html

 

Brauchen Sie eine professionelle Baumkontrolleurin, die die Notwendigkeit einer Fällung bestätigt oder widerlegt?

In Erfurt gibt es z.B. G. Härle.



Brütende Enten ...

Es passiert wohl immer wieder, so dass es dafür schon eine eigene Webseite mit Tipps und Hinweisen gibt:

www.lbv.de/ratgeber/lebensraum-balkon/enten-auf-dem-balkon/

 

In der Stadtverwaltung Erfurt ist Frau Hampel (Untere Naturschutzbehörde) dafür zuständig.

umweltamt@erfurt.de



Igel

Igel sind wunderbare Tiere. Auf- und ausgeräumte Landschaften und das Auto sind seine größten Feinde. Aber auch der Klimawandel macht ihm hierzulande immer mehr zu schaffen. Trockene Böden lassen ihn hungern, verdursten sowieso, und wenn der Nachwuchs dann zu spät kommt, wird er vor dem Winterschlaf nicht mehr groß genug um ihn zu überleben.

Daher waren in den letzten Jahren alle Igelpflegestellen der Region überbelegt. Nutzen Sie bitte Ihr eigenes Netzwerk und Ihre eigenen Möglichkeiten, um weitere Igel zu pflegen!

 

Man muss unterscheiden zwischen verletzten Igeln (siehe hier auch "verletzte Tiere") und Igeln, die den Winterschlaf nicht überleben würden.

 

Hier weitere Infos:

www.igelschutz-ev.de

www.nabu.de/ratgeber/igel.pdf



Verletzte Wildtiere

In Erfurt gibt es die Tierarztpraxis von Dr. Eichner, der Wildtiere ohne oder nur zu geringen Kosten behandelt. Dafür sind wir ihm und seinem Team sehr dankbar!

 

Um die weitere Pflege von Gebäudebrütern und Igeln kümmert sich in Weimar Frau Dr. Brunnemann.
T: 03643.20 25 62

 

In Eisenach kümmert sich jemand um jegliche Art von Wildtieren, verletzte Tiere und Jungtiere zur Aufzucht - nur nicht um Füchse. M. 0152 54 729 30

 

In Seebach werden verletzte und pflegebedürftige einheimische Vögel sowie beschlagnahmte und eingezogene Singvögel, Greifvögel, Eulen, Störche und Kraniche, Reptilien und Amphibien behandelt und gepflegt.
Staatliche Vogelschutzwarte Seebach
T: 03601 44 05 65
Email: vsw.seebach@TLUGJena.Thueringen.de

 

Facebook-Gruppe Wildvogelhilfe:

www.facebook.com/groups/Wildvogelhilfe/