Unser Naturgarten

Anfang 2020 war es endlich soweit: Wir haben einen Kleingarten erstanden!

Mit Gartenhäuschen, zum sich treffen und natürlich zum Gärtnern. Wir vom Vorstand haben so langsam begonnen, das Häuschen und den Garten auf Vordermann zu bringen. Jetzt wird's schon gemütlich.

Gartenkonzept

Für den Garten wollen wir ein Konzept entwickeln. 

Es sollen Ideen der Permakultur und klimaangepasster Gartengestaltung ausprobiert und umgesetzt werden.

 

Rechts der Link zu Vorschlägen des Bundesverbandes.

Als erstes soll das Kraterbeet entstehen.

 

Die Pflanzen sollen Insekten- und vogelfreundlich sein und der Garten soll Unterschlupf- und Nistmöglichkeiten für alle möglichen Tiere bieten.

 

Auch die Herstellung eigener Erde wird angestrebt. Auf keinen Fall soll Torf (mit)verwendet werden. Moore sind unsere wichtigsten Klimaschützer!

 

Bei der Auswahl der Gartengeräte oder anderer Materialien wie der Farbe fürs Geländer achten wir auf Langlebigkeit, Umweltfreundlichkeit und darauf, dass möglichst kein Strom oder gar Batterien verwendet werden müssen.

 

Immer noch müssen wir Plastikabgrenzungen des Vorpächters entlang der Beete entfernen. Mit der Zeit zerfällt das Plastik und lauter kleine Plastik-Stückchen fliegen durch den Garten, in die Erde.

Inspirationen

Der NABU Bundesverband hat viele Informationen für eine naturnahe Gartengestaltung, die vielen verschiedenen Lebewesen zugute kommt, zusammengestellt. Hier mehr dazu


Presseartikel

Artikel vom 19.04.2020
Artikel vom 19.04.2020

Ort

Der Eingang ist auf der rechten Seite (von unten kommend). Im Moment ist ca. 200 Meter vorher für den Neubau der Straße abgesperrt, aber man kann hochlaufen.


Impressionen