Stammtische 2019

 

Februar-November, in der Regel jeden letzten Donnerstag im Monat, 20.00 Uhr, "Patrick’s Pub", Johannesstraße 39
28. Febr., 28. März, 25. April, 23. Mai, 27. Juni, 25. Juli, 29. Aug., 26. Sept., 24. Okt., 28. Nov.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Wir bitten um Voranmeldung per E-Mail.


Exkursionen 2019

 

27. April (Sa), 07.00 Uhr
Treffpunkt: Alfred-Hess-Str., Brücke über den Flutgraben

Vogelstimmenführung im Luisenpark

Kleiber
⊕ Bild vergrößern

-------------

Botanische Exkursionen

18. Mai (Sa), 10.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz beim Forsthaus Willrode
Kaiserwiese
Aspekt mit blühender Trollblume und Sibirischer Schwertlilie

Mai/Juni
Treffpunkt: Kleinrudestedt, ...
Schwanseer Forst

15. Juni (Sa), 10.00 Uhr
Treffpunkt: Kerspleben, Diska-Parkplatz (Straße "Zur Weißen Scheune")
Großer und Kleiner Katzenberg
Trockenrasen mit Steppenflora, z.B. Deutscher Alant und Pontischer Beifuß

23. Juni (So), 10.00 Uhr
Treffpunkt: Pferdekoppel (Koniks) auf dem Rödel bei Großwilsdorf
NSG "Tote Täler"

Bei der Exkursion wird ein Beweidungsprojekt vorgestellt, das auf dem Konzept der Wilden Weiden basiert. Robuste Weidetiere, in diesem Fall "Koniks" sollen dabei auf großen Flächen ganzjährig in geringer Dichte die Landschaft gestalten. Die dadurch entstehenden oder erhaltenen halboffenen Weidelandschaften zeichnen sich durch einen hohen Artenreichtum aus, da durch die Beweidung ein Mosaik unterschiedlicher Lebensräume entsteht. Viele positive Beispiele belegen den Erfolg solcher Beweidungsprojekte.

Mit welchen Problemen aber auch bei so einem Projekt zu rechnen ist und wie sie gelöst werden können, darüber berichtet Martina Köhler von der Fachhochschule Anhalt. Ganz nebenbei lernen wir auch die vielfältige Natur der Toten Täler kennen, die mit ihren besonderen Vorkommen von Tier- und Pflanzenarten von überregionaler Bedeutung ist.

► Naturerbefläche Rödel

-------------

05. Oktober (Sa), 08.30 Uhr
Treffpunkt: Zwischendamm in Henschleben
Birdwatch am Rückhaltebecken Straußfurt
Veranstalter: NABU Großfahner

Fehlende Termine und Treffpunkte werden noch bekannt gegeben.


Vorträge 2019

 

22. Mai (Mi), 18.30 Uhr
Naturkundemuseum Erfurt, Große Arche 14
Raubkatzen in Deutschland - Wildkatze und Luchs

Luchs
⊕ Bild vergrößern
Der Referent Silvester Tamás ist Leiter des Luchsprojektes beim NABU Thüringen und als Koordinator für die Umsetzung des FFH-Monitorings zu Wolf, Wildkatze und Luchs im Auftrag des Thüringer Umweltministeriums tätig.

Er wird in seinem Vortrag über die Wildkatze und den Luchs in Deutschland und Europa berichten und Ziele sowie bisherige Erfolge des Luchsprojektes -Plan-P vorstellen.

► Wildkatze
► Luchs

12. September (Do), 17.00 Uhr
Volkshochschule Erfurt, Schottenstraße 7
Wölfe in Deutschland - die Rückkehr nach Thüringen

Wolf
⊕ Bild vergrößern
Der Referent Silvester Tamás (NABU Thüringen) erzählt spannende Geschichten zu Wölfen, die nun auch in ihre alte Heimat nach Thüringen zurückkehren. Er informiert über die laufenden Forschungsarbeiten zu Wolf, Wildkatze und Luchs im Freistaat und berichtet von den großen Herausforderungen für die Gesellschaft im Umgang mit freilebenden Luchsen und Wölfen sowie von "unerwünschten" Wolf-Hund-Hybriden und Braunbären in unserer unmittelbaren Nachbarschaft.

► Wolf


Infostände 2019

 

25. Mai (Sa), 12-18 Uhr, Hirschgarten
Bürgerfest "Stadt im Wandel"

Weitere Termine werden ggf. noch bekannt gegeben.


Arbeitseinsätze 2019

 

Bisher noch keine geplant.


Mitmachaktionen des NABU-Bundesverbandes 2019

 

04.-06. Januar
Stunde der Wintervögel

  Vögel beobachten und melden

► mehr hier

10.-12. Mai
Stunde der Gartenvögel

  Deutschlands große Vogelzählaktion

► mehr hier


 

NAJU Erfurt - Programm 2019

Naturschutzzimmer - Termine 2019

NAJU Thüringen - Programm 2019

NABU Gotha - Arbeitsprogramm 2019

 

► zum Seitenanfang

 

NABU Thüringen

NABU Thüringen

► Gruppen vor Ort

 

NABU-Bundesverband

NABU Bundesverband

Interessante Beiträge des NABU-Bundesverbandes

► zur Übersicht

 

NABU-Netz

NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU und NAJU

► zum Netz