Projektvorhaben

 

Pflegeobjekt/Naturgarten

Durchführung aktiver Landschaftspflege auf einem Naturgrundstück, ggf. Anlage eines Naturgartens als Treffpunkt für NABU, NAJU und andere Naturfreunde

Inwieweit wir mit diesem Projektvorhaben vorankommen, das hängt sehr stark davon ab, ob wir weitere Naturinteressierte zur aktiven ehrenamtlichen Mitarbeit gewinnen können.

Auch neue Projektideen sowie die Bereitschaft zur aktiven Beteiligung bei deren Umsetzung sind immer gefragt.

► Kontakt

► zum Seitenanfang    

 

Arbeitseinsätze

 

Wir räumen auf - Müllbereinigung am Pfingstbach (14.10.2017)

 

Müllberäumung
Ein alter Traktorreifen wird ausgegraben

Das Wetter meinte es gut mit all den freiwilligen Helfern, die sich am 14. Oktober zur Müllberäumung am Pfingstbach in Niedernissa trafen. Initiiert vom NABU Erfurt, riefen dazu außerdem die BUND-Jugend Thüringen und die Naturschutzjugend Thüringen auf. Dem Aufruf folgten vor allem Anwohner der umliegenden Gemeinden, darunter auch der Ortsverein von Niedernissa. Unterstützt wurden wir vom Erfurter Umwelt- und Naturschutzamt sowie vom Garten- und Friedhofsamt, welche den Container stellten und die Kosten für die Entsorgung übernahmen.

Der Pfingstbach ist ein naturnaher Bach, der von Niedernissa Richtung Urbich in den Linderbach fließt. Dort räumen seit mehreren Jahren SchülerInnen der Gemeinschaftsschule Urbich den Müll aus dem Bach heraus. Da ein erheblicher Teil des Unrates aber immer wieder vom Pfingstbach angespült wird, die Schüler sich bei ihren Aktionen jedoch nicht bis dorthin vorarbeiten können, baten uns Anwohner aus Urbich um Unterstützung.

Müll
Es kam eine Menge Müll zusammen
Jahrzehntelang wurde der Pfingstbach als Müllhalde missbraucht; vom ausgebeulten Henkeltopf bis zum Traktorreifen wurde alles, was nicht mehr gebraucht wurde, hier illegal entsorgt. Führt der Pfingstbach im Frühjahr Wasser, laichen Grasfrösche und Erdkröten zwischen rostigem Schrott und Plastikmüll. Neben der Beeinträchtigung des Lebensraums von Vögeln, Fischen und Amphibien sowie der Verschandelung des Landschaftsbildes behindert der Müll auch den Durchfluss und erhöht somit die Hochwassergefahr.

Obwohl wir einen erheblichen Teil des Mülls aus dem Bach herausholen konnten, ist es trotz der zahlreichen helfenden Hände nicht gelungen, ihn vollständig zu beseitigen.

Schrott
Ein Haufen Schrott wurde aus dem Bachbett geholt
Im Bachbett befindet sich u. a. noch eine alte Badewanne, die sich nur mit Hilfe von Technik herauslösen lässt. Hier mahnen wir als Verbände die Stadt Erfurt an, ihrer Aufgabe der Gewässerunterhaltung nachzukommen. Wenn dies bislang aufgrund eines eklatanten Personalmangels der zuständigen Abteilung nicht möglich war, müssen ausreichende finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt werden, um dem Abhilfe zu schaffen. Bevor die Stadt über Ausgaben für neue und zum Teil fragwürdige Projekte nachdenkt, hat sie ihrer Verantwortung nachzukommen, woran sie per Gesetz gebunden ist.

Yvonne Schneemann


 

► zum Seitenanfang   

 

Veranstaltungen

 

Exkursionen

Wir bieten jedes Jahr Exkursionen an:

- Botanische Wanderungen
- Vogelstimmenführungen
- Ausflüge in die Natur

 

Vorträge

Wir organisieren eigene Vorträge zu Naturschutz-Themen zusätzlich zur Vortragsreihe des Naturkundemuseums Erfurt sowie aus besonderem Anlass.

 

Zentrale Veranstaltungen

Wir beteiligen uns regelmäßig an den folgenden zentralen Veranstaltungen, ggf. mit einem Info-Stand:
- Stunde der Wintervögel (Januar)
- Stunde der Gartenvögel (Mai)
- Langer Tag der Natur (Juni)
- Tag der Nachhaltigkeit (Juni)
- Batnight (Fledermausnacht, August/ September)
- Birdwatch (Vogelbeobachtung, Oktober)

 

► Veranstaltungsübersicht mit Terminen

► zum Seitenanfang   

 

NABU Thüringen

NABU Thüringen

► Gruppen vor Ort

 

NABU-Bundesverband

NABU Bundesverband

Interessante Beiträge des NABU-Bundesverbandes

► Zur Übersicht

 

NABU-Netz

NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU und NAJU

► Zum Netz